Calligraphy Cut

Calligraphy-Cut-3

UND ES GEHT DOCH MIT DEM VOLUMEN FÜR GANZ FEINES HAAR

Selten waren sich Fach- und Publikumspresse so einig. Von „Brigitte“ bis „Bild der Frau“ feiern Journalistinnen in ganz Deutschland den „Calligraphy Cut“ als die neue Wundertechnik im Friseurhandwerk. Davon profitieren können vor allem Frauen mit sehr feinem Haar. Das vom geschulten Calligraphy-Feinhaarspezialist eingesetzte “Präzisionswerkzeug” ermöglicht mit der patentierten Schneide-Technik kreative und präzise Haarschnitte für feines Haar. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass diese Technik gepaart mit dem dazugehörigen handwerklichen Können und Wissen vielen Frauen mit sehr feinem Haar die Hoffnung auf Volumen und Fülle zurück geben kann.
Das bestätigen auch unsere “Testkunden” und Trainings-Modelle: „Unglaublich, wie weich und voll meine Haare jetzt sind, vorher hatte ich Haare wie Spaghetti“. “Nie mehr eine andere Technik bitte, die Haare sind wundervoll”. So und ähnlich begeistert äußerten sich alle Kundinnen, die als erste in der Region in den Genuss der neuen Technik kamen. Und auch uneree Mitarbeiterinnen sind mehr als überzeugt. Man muss zwar etwas mehr Zeit einplanen, aber das Ergebnis ist dafür sensationell.

DIE INSPIRATION

Die Kalligrafie ist die Kunst des Schönschreibens per Hand, Pinsel oder Tinte. Schon vor Tausenden von Jahren haben die Ägypter ihre außergewöhnliche Ästhetik erkannt. Inspiriert von dieser großen Kunstfertigkeit wurde der Calligraphy Cut entwickelt: das Schönschneiden der Haare in bislang ungekannter Präzision. Das Ergebnis: volleres Haar, das sich spürbar weich und angenehm anfühlt, zudem flexibel frisierbar und beherrschbar ist – ein sinnliches Erlebnis in bislang ungeahnter Intensität.

vorher-4

WAS FRAU (UND AUCH MANN) ERWARTEN KANN

Mit dem Calligraphy Cut behandeltes Haar behält seine Faszination auf Dauer: ob sorgfältig arrangiert, sinnlich proportioniert oder feminin inszeniert – immer wirkt es sanft, weich und schön. Denn der Calligraph schneidet das Haar durch seine um drei Grad gekippte Klinge schräg an, vergleichbar mit dem behutsamen Schnitt durch einen Blütenstengel.

Das Haar wird hierdurch nicht verletzt, vielmehr gelingt durch eine betont sanfte und versierte Führung der Klinge eine sichtbare Bewegung im Haar, die es voller erscheinen lässt. Vom Friseur verlangt dies äußerste Präzision und Maßarbeit, da für das perfekte Ergebnis auch ein genau definierter, schräger Schneidewinkel zwischen 21 und 23 Grad einzuhalten ist. Die ausgefeilte Ergonomie des Calligraphen ermöglicht dabei eine äußerst sichere Handhabung, so dass der Fokus voll auf den Haaren der Kundin liegen kann.

Vorher 5
Nachher 5

DIE METHODE FÜR DIE BESTEN

Handwerk in seiner edelsten Form ist Kunst. Große Friseure und Friseurinnen sind Handwerker, Künstler und Unternehmer in einer Person. Gerade heute besinnt man sich wieder auf Werte wie handwerkliches Können und perfektes Werkzeug.

Klar, dass bei den Seminaren zum Calligraphy Cutter schon ein Höchstmaß an handwerklicher Vorausbildung vorhanden sein muss, auf dem die Schulung aufbauen kann. Deshalb dürfen sich auch nur ausgewählte Premium-Salons in Deutschland für die eingehenden Schulungen bewerben. Mit dem Calligraphen in der geschulten Hand des Könners werden dann Kundenwünsche Realität