Haare wachsen lassen


„Ich möchte meine Haare gerne wachsen lassen. Was sollte ich dabei beachten?“

PFLEGE_FueR_LANGES_HAAR_03Grundsätzlich ist zu sagen, dass man in einem intensiven Beratungsgespräch die Kundin darüber aufklären muss, welch weitreichende Entscheidung es ist, die Haare lang wachsen zu lassen. Denn eines ist sicher: Es gibt für die Kundin nichts Aufwendigeres als die Umsetzung des Wunsches nach und das Tragen von langen Haaren. Aufwendig in Zeit, welche die Kundin für Pflege und Styling aufwenden muss, als auch in puncto Kosten für optimale Pflege und optimale Werkzeuge dafür.

Vor jedem Schnitt muss ein ausführliches Beratungsgespräch stehen. Wer als Friseur der Kundin keine Fragen stellt, spielt Lotto: Vielleicht zieht er mit seinem Schnitt oder der Pflegeberatung den Hauptgewinn, wahrscheinlich liegt er aber daneben. Ein Friseur muss die Kundin als Ganzes erfassen: In welcher Umwelt lebt sie, was macht sie beruflich, wie viel Geschick und Zeit hat sie für das Styling, welche Gesichtsform hat sie. Und nicht zu vergessen die wissenschaftlich fundamentierte Kopfhaut- und Haardiagnose, denn nur aus einer gesunden Kopfhaut kommt ein gesundes Haar.

So ist es unendlich wichtig, auch auf die Gesichtsformen einzugehen. Insbesondere dann, wenn es feststeht, dass die Haare wachsen sollen. Mein genereller Rat an Langhaarkunden: Wenn ein Friseur ohne Zaudern „auf die langen Haare der Kundin losgeht“, sollte sie schnell aufstehen und gehen!


 

Was muss man beachten, wenn man sein Haar wachsen lassen will?

Wie lang ist überhaupt noch schön bzw. modern? Bei welcher Gesichtsform sehen lange Haare gut aus, bei welcher Gesichtsform sind sie eher unvorteilhaft?

Grundsätzlich ist zu sagen, dass man in einem intensiven Beratungsgespräch die Kundin darüber aufklären muss, welch weitreichende Entscheidung es ist, die Haare lang wachsen zu lassen. Dazu nehmen wir uns, gerade bei Langhaarkunden, mindestens 20 Minuten Zeit. Denn eines ist sicher, es gibt für die Kundin nichts Aufwendigeres als die Umsetzung des Wunsches nach und das Tragen von langen Haaren. Aufwendig in Zeit, welche die Kundin für Pflege und Styling aufwenden muss, als auch in puncto Kosten für optimale Pflege und optimale Werkzeuge dafür.

Mein genereller Rat an Langhaarkunden: Wenn ein Friseur ohne Zaudern „auf die langen Haare der Kundin losgeht“, sollte sie schnell aufstehen und gehen!


 

„Woran liegt es, dass bei manchen Menschen die Haare bei einer bestimmten Länge immer wieder brüchig werden und abgeschnitten werden müssen?“

Warum lange Haare schneller brechen und deshalb langsamer wachsen, liegt neben der falschen Pflege auch daran, dass die Spitzen, durch die ständige Reibung an der Kleidung, leichter splissen als kurze Haare, die das Problem so nicht kennen. Auch Umwelteinflüsse müssen ins Kalkül gezogen werden. Bedenken Sie, dass z.B. 36 cm langes Haar mit durchschnittlich 3 Jahren Wachstum gleichzusetzen sind. Rechnen Sie nur  mal hoch, wie oft Sie in der Woche die Haare waschen… und das mal 3 Jahre!!!  Dazu kommt, dass wie jeder Vorgang im menschlichen Körper auch das Haarwachstum mit der richtigen Menge bzw. Aufnahme von bestimmten Vitaminen, Spurenelementen und Nährstoffen zu tun hat. So kann man die Haare schneller wachsen lassen, indem man richtige Präparate zur Nahrungsergänzung zu sich nimmt (z.B. BIO-FANELAN SYNERGIE) . Die Haare wachsen schneller und zudem kräftiger und sehen auch gesünder aus.

Die Pflege muss stimmen!

„Was sollte man beim Waschen und Pflegen beachten, damit die Haare gesund bleiben?“

HAARKUREN_FARBPFLEGE_03Haare waschen, aber richtig! Empfehlen kann ich an dieser Stelle, je nach Haarfülle, das Volumen Creme Shampoo PLUS  bzw. Vital Creme Shampoo PLUS  von La Biosthétique: Es reinigt sanft, gleicht schon während der Haarwäsche Strukturunterschiede in den Längen aus und verleiht dem langen Haar einen besonderen Schutz. Es lässt sich deutlich leichter frisieren! Keratin aus Schafwolle umhüllt das Haar mit einem schützenden Anti-Aging-Faktor, schädigende Einflüsse werden abgefangen, lange Haare werden weniger brüchig, Polymere auf pflanzlicher Basis machen das Haar geschmeidiger. Mit diesem Shampoo habe ich hier im Salon wirklich sehr gute Erfahrung gemacht.

 



Spülungen bei langen Haaren vermeiden!

Von „Spülungen“ halte ich bei  Langhaar sehr wenig! Da werden kleine Partikelchen, die das Durchkämmen erleichtern, zwischen die Haare gelegt und das war es dann meist schon mit der Pflege. Das ist für mich „Abgusspflegen“.

Intensivkur und Haarmasken bei langem Haar

Langhaar ist meist strapaziertes Haar. Es bekommt erst mit der richtigen Aufbau-Pflege wieder Schwung, Elastizität und Glanz. Shampoo und Kuren sollten sich dabei perfekt in ihrer Wirkkombination ergänzen. Wir empfehlen unseren Kundinnen hier alle 14 Tage eine Intensivkur anzuwenden. Diese Haarmaske dringt tief ins Haar ein. Die Kombination effektiver Feuchthaltefaktoren macht das Haar leichter kämmbar, und verhindert, dass es spröde wird. Wertvolle Aufbaustoffe reparieren das Haar nachhaltig bis ins Innere. Das Haar erhält einen herrlichen Glanz. Die Kundin soll diese Intensivmaske Strähne für Strähne ins feuchte Haar einkneten. Wenn man die Pflegewirkung intensivieren  und einen kleinen „Pflege-Event“ aus der  „Masque de Luxe“ machen möchte , dann  einen möglichst feuchtwarmen Turban bilden und mindestens ein bis zwei Stunden einwirken lassen. Anschließend die Haare gründlich ausspülen.

Als tägliche Pflege empfehlen wir dringend Tricoprotein Express „Structure“. Das ersetzt die „Spülung“. Der Kämmbarkeitseffekt ist wesentlich besser als es jede Spülung bringen kann und man hat damit eine restrukturierende Sofortpflege gemacht. Sie bringt geschmeidiges, glänzendes Haar, das leicht und lebendig ist. Tricoprotein Express „Structure“  restrukturiert strapaziertes Haar, ohne es zu beschweren. Man hat spürbar weniger Haarbruch und das Haar wird glänzend und geschmeidig.  Einfach nach der Haarwäsche gleichmäßig im handtuchtrockenen Haar verteilen, nicht ausspülen.


 

Gibt es Tricks, damit die Haare schneller wachsen?

langes haar richtig pflegenKlar, neben der oben beschreibenden Möglichkeit von innen mit Bio-Fanelan Synergie Kapseln gibt es bei uns ein sensationelles Produkt, das uns die Kundinnen, welche schnelleres Wachstum wollen, aus der Hand reisen: „ERGINES ACTIVES“
Ergines Actives ist ein biologisches Powerprodukt, das den Traum vom langen Haar nachweislich um 32% schneller wahr werden lässt. Die Zellteilungsrate erhöht sich signifikant um 98,3% gegenüber einer Placebo-Lösung. Gleichzeitig sorgen Inhaltsstoffe wie Biotin, Glykogen und Keratin sowie wichtige Spurenelemente aus Korallen, die Bildung von kräftigeren und stabileren, langen Haaren. Ein innovativer Energie-Mix! Die Anwendung ist denkbar einfach: Den Inhalt von zwei Pipetten gleichmäßig auf die Kopfhaut auftragen und leicht einmassieren. Nicht ausspülen. Je öfter „Ergines Actives“ aufgetragen wird, desto besser ist das Ergebnis.

„Kann ich mit der richtigen Haarpflege das Schneiden vermeiden? Ich will doch nicht ewig warten, bis meine Haare lang sind!“

Regelmäßiges Spitzenschneiden gehört zur richtigen Haarpflege unbedingt dazu. Hierdurch vermeidet man die Bildung von Spliss. Als Faustregel gilt: Die Haare wachsen 0,5 bis 1,5 cm im Monat durchschnittlich. Wer also wachsen lassen will, der tut gut daran alle 8 Wochen ca. 0,5 cm Spitzen schneiden zu lassen.


 

„Welche Bürsten eignen sich besonders für langes Haar?“

Hier kommt es vor allen Dingen darauf an, dass die Bürsten das Haar nicht beschädigen: Testen Sie am Handrücken ob Ihr „Heimwerkzeug“ nicht scharfkantig ist und somit die Haare nicht traktiert. Lassen Sie sich nicht auf billig Material ein, sondern achten Sie auf Hornkämme oder Holzkämme, auf Naturborsten- oder Speziallanghaar-Fönbürsten.

„Es dauert immer ewig, bis meine langen Haare an der Luft getrocknet sind. Was sollte ich beim Föhnen beachten?“
Beim Langhaarfönen sind Stylingprodukte mit Hitzeschutz empfehlenswert, die vor dem Föhnen im Haar verteilt werden. Beim Föhnen selber bitte beachten, dass die maximale Temperatur des Haartrockners nicht zu hoch sein sollte, da sonst die Haarstruktur geschädigt wird. Also lieber viel Luft und wenig Hitze! Als Faustregel gilt auch: Immer über kopf und weitgehend nur am „Nachwuchs) trockenen. Niemals von außen nach innen, das führt unweigerlich zu Haarschäden!  Weiterhin sollte der Haartrockner so leicht sein wie möglich, um vorzeitiges Ermüden während des Föhnens zu vermeiden.


„Welche Stylingtipps gibt es,
wenn das Haar gerade eine unpraktische „Zwischenlänge“ hat?

Hauptbild_HaarMeersalzspray (z.B. das „Beach-Effect Styling Spray“ von La Biosthétique) sorgt auch im Winter für das richtige Strandfeeling! Das Spray gibt dem Haar ein seidenmattes, griffiges Finish, einen coolen Sommer-Look als käme man direkt vom Strand. Es definiert und betont einzelne Strähnen, kräftigt das Haar, schützt vor dem Austrocknen, vor Stylinghitze und UV-Strahlen.

Das Effekt-Spray eignet sich übrigens auch ideal zum Restylen von welligem oder lockigem Haar! Einfach ins feuchte Haar sprühen und locker mit den Fingern oder einem groben Holzkamm in Form bringen. Das Haar nach dem Trocknen auflockern oder als Beachfrisur einfach hochdrehen und mit einem Band oder Ähnlichem fixieren .

Wenn die Haare bereits etwas länger sind: Heißwickler, die mit Filz beschichtet sind, benutzen oder Gummi- bzw. Papierpapilotten ins Haar drehen. Das gibt tolle Locken. Holzstäbchen können zum lockeren Hochdrehen verwendet werden.

 

 


Welche Übergangsschritte gibt es, wenn man sein Haar lang wachen lassen möchte?

Da gibt es einen super tollen Schnitt, der das Haar beim Wachsen begleiten kann. Wir nennen Ihn den „V-Form-Cut“ . Das Umgekehrte V wird „vor der Kundin geschnitten. Wo die Stufung und das Volumen beginnt, entscheidet der jeweilige Wachstumsstand. Ein toller Haarschnitt, wenn man wachsen lassen will, der auf diese raffinierte Schnittweise dafür sorgt, dass die meist noch kurzen Seitenpartien harmonisch in die bereits längeren Hinterkopfhaare (V-Förmig) einfließen. Das bringt einen schönen, unkomplizierten und fransigen Übergang. Die Haare können wunderbar wachsen und die Nackenhaare immer wieder angepasst werden. So entstehen absolut easy ganz lange, gar gleichlange Haare.