Tipps für den Urlaub

Tipps für den Urlaub

woman in white clothing refreshing at the ocean, baliGerade in der Urlaubszeit werden wir häufig auf die richtige Pflege beim und nach dem Sonnenbad angesprochen. Deshalb hier ein paar Tipps für die schönsten Wochen im Jahr. Unsere Haare brauchen in der Sonne, genauso wie unsere Haut, viel Schutz. Hinzu kommt die Belastung durch Meersalz oder/und Chlor. Beide wirken sich in Verbindung mit starker Sonnenstrahlung negativ auf die Haarstruktur aus. Wenn Sie also aus dem Salz – oder Chlor-Wasser kommen sofort unter die Dusche und dann mit Vitalité Express Cheveux einsprühen. Dieses Zwei-Phasen-Spray ist wasserabweisend und daher ideal für alle Wasserratten!

Vitalité Express Cheveux ist der optimale UV-Schutz für das Haar. Gleich morgens aufsprühen und die Sonne kann dem Haar nichts mehr anhaben. Dank einem kombinierten Wirksystem repariert es bereits entstandene Schäden und schützt die Farbe vor dem Ausbleichen, egal ob natürlich oder coloriert.

Waschen und Pflegen

Hier gilt, was geschützt ist wird weniger strapaziert: Am besten schon vor dem Sonnen „Gloss Controle“ ins Haar sprühen. Das verschafft einen glanzvollen Auftritt in der Sonne. Das Ölspray spendet intensiven Glanz, ein integrierter Pflegefaktor macht das Haar gleichzeitig geschmeidig und elastisch. Coloriertes und getöntes Haar wird vor dem Ausbleichen geschützt. Gloss Controle von Laboratoire Biosthetique ist der ideale Sonnenschutz für alle, die am Strand nicht auf trendige Sommerfrisuren verzichten wollen..

Sonne ist jedoch nicht nur für das Haar anstrengend. Auch über die Haut muss man sich unbedingt Gedanken machen! Natürlich müssen Produkte für den Urlaub unkompliziert sein, einen hohen Lichtschutzfaktor haben und die Haare nicht belasten. Wir lieben die Sonne, sie gibt uns Kraft und Lebensmut. Das Haar und die Haut aber leidet unter ausgiebigen Sonnenbädern, vor allem UV-Strahlen strapazieren Kopfhaut und Haar erheblich. Die Produkte der Méthode Soleil spenden hochwirksame Pflege. Deshalb geben wir unseren Kunden die ganzheitliche Empfehlung für Haar und Haut „for just another day at the beach“ mit in den Urlaub.

Auch Frauen mit kurzen Haaren müssen in der Sonne zu speziellen Produkten greifen! Faustregel: Je länger umso intensiver pflegen. Aber auch kurzes Haar will gepflegt werden, denn wer will schon sprödes, glanzloses Haar?! Allerdings kann ganz kurzes Haar schon beim Stylen gepflegt und geschützt werden z.B. mit thermoaktiven Modellier-Cremes mit UV-Filter

Helle und besonders heller gefärbte Haare brauchen eine andere Pflege als dunkle!

Grundsätzlich brauchen alle Haare, wenn man sie der Sonne aussetzt, mehr Pflege. Da die hellen Haare aber in der Regel dünner/feiner sind als die dunklen, sind Sie natürlich ungleich höher empfindlich. Das trifft in erhöhtem Maße natürlich auf chemisch behandeltes, heller gefärbtes Haar zu. Noch dazu, wenn die Haare lang sind. Hier gilt: Je länger ein Haar und je mehr es aufgehellt wurde, um so größer muss der Pflege- und Schutzaufwand sein. Es gibt nichts Schöneres als lange, schöne und glänzende Haare. Aber auch nichts pflegeaufwändigeres und deshalb teureres als schöne, gepflegte und lange Haare. Auch ohne Sonne ist hier auf besondere Pflege zu achten. Wir empfehlen dazu Langhaarpflege mit Hyaluron: „Cheveux Longs“

Und noch etwas zum Schluss das Frauen und Männer gleichermaßen betrifft: Wenn Sie auf einem Produkt für das „Sonnenbaden“ lesen, dass Alkohol enthalten ist, lassen Sie sich von einem Fachmann beraten, der Ihnen erklärt warum Alkohol und Sonne in vielerlei Hinsicht nicht die richtigen Partner sind.